Rechtsanwaltskanzlei
Schröder-Eising & Gumbert-Drafz

Kontakt


Kanzlei Schröder-Eising & Gumbert-Drafz
Rechtsanwältin Angelika Schröder-Eising
Rechtsanwältin Sabine Gumbert-Drafz

Martinistraße 5
45657 Recklinghausen

Telefon: 02361 / 18 14 14
Fax: 02361 / 10 89 69

E-Mail: info@rechtsanwaeltinnen-recklinghausen.de
www.rechtsanwaeltinnen-recklinghausen.de
www.rechtsanwältinnen-recklinghausen.de

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger Prüfung übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind deren Betreiber verantwortlich.

Nach §6 Telemediengesetz (TMG) und der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV) sind wir verpflichtet, Ihnen folgende Informationen zu erteilen:

  1. Rechtsform:
    Die Kanzlei Schröder-Eising und Gumbert-Drafz ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts.
  2. Zuständige Kammer:
    Die Rechtsanwältinnen sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Hamm, Ostenallee 18, 59063 Hamm
  3. USt-IdNr, Finanzamt Recklinghausen:
    DE126354139
  4. Berufshaftpflichtversicherung:
    Allianz, Königinstr. 28, 80802 München
  5. Berufsrechtliche Regelungen:
    Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen:
    Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), Berufsordnung (BORA), Fachanwaltsordnung (FAO), Rechtsanwalts­vergütungsgesetz (RVG), Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE).
    Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundes­rechts­anwaltskammer in der Rubrik „Berufsrecht“ eingesehen und abgerufen werden.

Datenschutzerklärung


Sehr geehrte Damen und Herren,
der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Kanzlei Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Außerdem möchten wir Sie auf Ihre Rechte bezüglich der Datenverarbeitung in unserer Kanzlei hinweisen.
  1. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung
    Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an uns persönlich.

  2. Verwendungszweck Ihrer Daten
    Die Datenverarbeitung in unserer Kanzlei erfolgt auf Grundlage des Mandatsvertrages für die rechtliche Beratugung bzw. Vertretung, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben. Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Dazu zählen Ihre Stammdaten sowie Daten über Ihre persönlkichen und finanziellen Verhältnisse,die Sie uns zur Erledigung unserer Aufgaben (wie z.B. Stellung von anträgen bei Gerichten udn Behörden. Anstellungen von berechnungen, Führung von Rechtsstreitigkeiten) überlassen. Die Erhebung dieser Daten ist Voraussetzung für das Mandatsverhältnis. Ohne diese Daten können wir den Auftrag nicht erledigen. Zu anderen Zwecken werden Ihre Daten nicht verarbeitet. Wir werden in regelmäßigen Abständen die Richtigkeit und Aktualität Ihrer Daten überprüfen müssen und Sie hierzu um Bestätigung oder ggf. Korrektur bitten (z.B., wenn sich Ihre Telefonnummer oder Emailadresse geändert hat).

  3. Übermittlung an Dritte
    Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich zulässig ist oder Sie eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind z.B. Gerichte, gegnerische Parteien, die Deutsche Rentenversicherung, die Agentur für Arbeit, das Jobcenter und andere Behörden. Die Übermittlung erfolgt ausschließlich zum festgelegten Zweck im Rahmen des Mandatsvertrages.

  4. Speicherung Ihrer Daten
    Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung des Auftrages erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens zehn Jahre nach Abschluss des Auftrages aufzubewahren. Erst dann können wir Ihre Daten vollständig löschen, sofern keine weiteren gesetzlichen Gründe dem entgegenstehen.

  5. Ihre Rechte
    • Auskunft - Sie können jederzeit Auskunft über alle von Ihnen gespeicherten Daten verlangen
    • Berichtigung - sofern Ihre Daten nicht korrekt gespeichert sind, können Sie jederzeit eine Berichtigung verlangen
    • Widerspruch - Sie können jederzeit der Datenverarbeitung widersprechen. In diesem Fall können wir das Mandatsverhältnis nicht fortführen, da wir Daten zur Erledigung des Auftrages benötigen. Die bis dahin erfolgte Datenverarbeitung ist allerdings rechtmäßig.
    • Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) - Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Daten löschen zu lassen, wenn Sie das Mandatsverhältnis beenden - soweit diese Daten nicht etwaigen Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten unterliegen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden können, werden sie gesperrt.
    • Datenportabilität - Sie haben Anspruch auf Übertragung Ihrer Daten an einen Dritten in einem maschinell lesbaren Format
    • Beschwerdemöglichkeit bei der Aufsichtsbehörde – Sie haben das Recht, sich über eine nicht korrekt erfolgte Datenverarbeitung bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

    • Die Anschriften der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
      Rechtsanwaltskammer Hamm
      Ostenallee 18
      59063 Hamm

  6. Rechtsgrundlage
    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 DS-GVO.



Für den Fall, dass sich in diesem Zusammenhang noch Rückfragen ergeben sollten, stehe wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Kanzlei Schröder-Eising & Gumbert-Drafz
Rechtsanwältin Angelika Schröder-Eising
Rechtsanwältin Sabine Gumbert-Drafz

Martinistraße 5
45657 Recklinghausen

Telefon: 02361 / 18 14 14
Fax: 02361 / 10 89 69

E-Mail: info@rechtsanwaeltinnen-recklinghausen.de
www.rechtsanwaeltinnen-recklinghausen.de
www.rechtsanwältinnen-recklinghausen.de


Rechtsanwältinnen Schröder-Eising & Gumbert-Drafz • Martinistraße 5 • 45657 Recklinghausen